Mittelstand und KI Gießen

Künstliche Intelligenz aus drei Perspektiven. 

Veranstaltung am 09.11.2022

Künstliche Intelligenz ist zwar in aller Munde, aber welche konkreten Anwendungsmöglichkeiten es gibt und welche Voraussetzungen im Unternehmen gegeben sein müssen, um Vorteile in unterschiedlichen Prozessen zu haben, ist ein weites Feld. 
Mit dieser Veranstaltung wollen wir Ihnen einen Überblick geben und das Thema aus drei Perspektiven beleuchten:
  • Die Perspektive des Unterstützers - Seine Daten kennen, wie schaffe ich Voraussetzungen für KI-basierte Anwendungen im eigenen Unternehmen?
  • Die Perspektive der Industrie - Was ist technisch machbar und wo geht die Reise hin?
  • Die Perspektive des Philosophen - Welche Rolle spielt der Mensch?
Im Anschluss an die kurzen Impulsvorträge haben Sie Gelegenheit in kleinen Gruppen mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Seien Sie dabei und gewinnen wertvolle Informationen und knüpfen neue Kontakte.

AGENDA:

17:00 Uhr   |   Ankommen der Gäste
17:10 Uhr   |   Begrüßung durch Prof. Fr. Albrecht Beutelspacher - Mathematikum Gießen - und Sascha Buurman - BVMW Mittelhessen
17:20 Uhr   |   Impulsvortrag I   FT Solutions Wetzlar
Die Perspektive des Unterstützers - Seine Daten kennen. Wie schaffe ich Voraussetzungen für KI-basierte Anwendungen im eigenen Unternehmen?
17:40 Uhr   |   Impulsvortrag II   BMW AG München
Die Perspektive der Industrie - Was ist technisch machbar und wo geht die Reise hin?
18:00 Uhr   |   Impulsvortrag III  Christoph Quarch, Philosoph
Die Perspektive des Philosophen - Welche Rolle spielt der Mensch?
18:20 Uhr   |   Gesprächsrunden und Gedankenaustausch mit den Referenten
19:00 Uhr   |   Netzwerken bei Getränken und einem kleinen Imbiss


Über die Referenten:

Volker Tabel, Geschäftsführer FT Solutions Wetzlar:
Herr Tabel bringt über 25 Jahre Erfahrung in der  Prozessberatung bei Fertigungsbetrieben, mit dem Schwerpunkt Planung und Steuerung, sowie der Nutzung von ERP Systemen mit.
Bereits im Jahr 2005 gründete er gemeinsam mit Herrn B. Fürchau die FTSolutions OHG, ein Software und Beratungshaus für Business Intelligence.

Durch seine langjährige Tätigkeit als Berater kennt Hr. Tabel die Anforderungen der operativen Ebene genauso wie die Notwendigkeiten und Voraussetzungen von planerischen Tätigkeiten. Sein Fachwissen  in der Datenanalyse und Visualisierung – die Darstellung der Wirklichkeit auf dem Bildschirm – hilft bei der Auffindung von Schwachstellen und der Überwachung von eingeleiteten Maßnahmen.

N.N.BMW AG München:
Referent und Vita werden noch bekannt gegeben.

Christoph Quarch, Philosoph Fulda:

Er ist Philosoph aus Leidenschaft. Seit ihm als jungem Mann ein Büchlein mit »Platons Meisterdialogen« in die Hand fiel, beseelt ihn eine glühende Liebe (philia) zur Weisheit (sophia), die er als Weg zu einem erfüllten und lebendigen Leben versteht. Als Bestsellerautor, Redner, ZEIT-Reiseleiter/-veranstalter, Sinnstifter und Denkbegleiter für Unternehmen greift er zurück auf die großen Werke der abendländischen Philosophie, um diese in eine zeitgemäße Lebenskunst und Weltdeutung zu übersetzen.

Seine Philosophie kreist um die Frage erfüllten Menschseins im 21. Jahrhundert: Was bedeutet es, in vollem Sinne lebendig zu sein? Worin liegt im digitalen Zeitalter die unveräußerliche Würde des Menschen? Welches Denken brauchen wir, um den Herausforderungen des Klimawandels gewachsen zu sein?

Antworten darauf ergeben sich für ihn aus dem Umstand, dass der Mensch ein Beziehungswesen ist: Unser Selbst formt sich im Gespräch mit dem anderen; wir entdecken Sinn, indem wir uns von der Welt anrühren lassen. Leben gelingt, wo wir rückgebunden an die lebendige Natur gemeinsam schöpferisch tätig sind.

Weitere Infos und Anmeldung

 

Vereinbaren Sie einen Präsentationstermin

Tel.: +49 (0)6441 / 56 91 88-0